Kickmit
Kick-mit Logo
Visit our facebook page
Visit us on Instagram

MENU

Kick-mit Logo
Visit our facebook page
Visit us on Instagram

MENU

kick mit ├ľsterreich
  • M├Ądchen sitzen am Boden und horchen aufmerksam zu
    #respekt
  • M├Ądchen stehen im Kreis und reichen sich die Arme
    #gemeinschaft / (c) Mark Stickler
  • M├Ądchen stehen in der Mauer und halten sich beim Schuss die Augen zu
    #mutmachen / (c) Tobias Holzer
  • M├Ądchen spielen Fu├čball
    #kickit / (c) Mark Stickler
  • M├Ądchen spielen Fu├čball
    #bewegung / (c) Tobias Holzer
  • M├Ądchen stehen im Kreis und umarmen sich
    #toleranz / (c) Mark Stickler
  • Gruppenbild mit vier M├Ądchen und Lisa Makas
    #ermutigen / (c) Christoph Sch├Âch
  • M├Ądchen stehen im Kreis und jubeln
    #teilhaben / (c) akzente
  • M├Ądchen stehen in der Abwehr und warten gespannt auf den Schuss
    #mutmachen / (c) Tobias Holzer
  • M├Ądchen h├Âren der Schiedsrichterin zu
    #fairplay / (c) Tobias Holzer
  • M├Ądchen f├╝hrt den Ball
    #kickit / (c) Markus Fr├╝hmann
  • M├Ądchen bewegen sich
    #bewegung / (c) Mark Stickler
  • M├Ądchen besch├╝tzen das Tor
    #mutmachen / (c) Tobias Holzer
  • M├Ądchen umarmen sich
    #mitgef├╝hl / (c) Georg Kinast
  • drei M├Ądchen springen und jubeln
    #dazugeh├Âren / (c) Markus Fr├╝hmann
  • 6 M├Ądchen spielen Fu├čball
    #kickit / (c) Markus Fr├╝hmann
  • zwei M├Ądchen werfen sich B├Ąlle zu
    #mitmachen / (c) Christoph Sch├Âch
  • Mannschaftfoto mit strahlenden M├Ądchen
    #teamgeist / (c) Georg Kinast
  • Lisa Makas (├ľFB Teamspielerin) gibt Autogramme
    #unterst├╝tzen / (c) Christoph Sch├Âch
  • Viktoria Schnaderbeck (├ľFB Teamspielerin) zeigt eine ├ťbung vor und gibt Ratschl├Ąge.
    #unterst├╝tzen / (c) Michael Leitner
  • Viktoria Schnaderbeck (├ľFB Teamspielerin) gibt Tipps an die M├Ądchen weiter
    #ermutigen / (c) Michael Leitner
  • M├Ądchen stehen genervt in der Schlange
    #geduld / (c) Christoph Sch├Âch
  • zwei M├Ądchen klatschen gegenseitig ein
    #mitmachen / (c) Michael Leitner
  • Schiedsrichterin gibt Informationen an Assistentin weiter
    #respekt / (c) Markus Fr├╝hmann
  • M├Ądchen spielen Fu├čball
    #kickit / (c) Michael Leitner
  • M├Ądchen ├╝ben Passen
    #teilnehmen / (c) Christoph Sch├Âch
  • zwei lachende M├Ądchen
    #spa├č / (c) Mark Stickler
  • Lisa Makas (├ľFB Teamspielerin) und Irene Fuhrmann (├ľFB Nationalteam Assitenz Trainerin) besuchen die kick mit M├Ądchen
    #teilnehmen (c) Markus Fr├╝hmann
  • Viktoria Schnaderbeck (├ľFB Teamspielerin) gibt Tipps an die M├Ądchen
    #verst├Ąndnis / (c) Michael Leitner
  • M├Ądchen ├╝ben sich im Gaberln
    #geduld / (c) Christoph Sch├Âch

Auszeichnungen

 

Integrationspreis 2016

Integrationspreis 2016

UEFA Foundation for Children

UEFA Foundation for Children

News & Aktuelles

├ľFB durch Ingo Mach ├╝bergibt an Eva Maria Klein Projektleiterin von kick mit einen Scheck ├╝ber ÔéČ 50.000
06.08.2018
Eine gro├če Ehre wurde dem sozialen Sportprojekt kick mit im Bereich des M├Ądchenfu├čballs zuteil! Die UEFA Foundation for Children hat dem Projekt, das vom ├ľFB nominiert wurde, einen Award verliehen. Neben der...

Eine gro├če Ehre wurde dem sozialen Sportprojekt kick mit im Bereich des M├Ądchenfu├čballs zuteil! Die UEFA Foundation for Children hat dem Projekt, das vom ├ľFB nominiert wurde, einen Award verliehen. Neben der au├čergew├Âhnlichen Auszeichnung wird das Projekt mit einem Scheck in der H├Âhe von ÔéČ 50.000,- unterst├╝tzt.

├ľFB Pr├Ąsident Dr. Leo Windtner: "Wir sind sehr stolz auf dieses Projekt, welches eine weitere Initiative im Bereich M├Ądchen- und Frauenfu├čball darstellt. Der ├ľFB steht f├╝r Integration von allen Menschen in ├ľsterreich und es ist unsere Pflicht, diese Verantwortung wahrzunehmen. Durch das soziale Projekt kick mit profitieren viele M├Ądchen und junge Frauen vom Gemeinschaftserlebnis Fu├čball ÔÇô die Auszeichnung ist etwas ganz Besonderes. Zugleich ist sie Ansporn f├╝r viele weitere Projekte dieser Art und ein ma├čgeblicher Schritt nach vorne f├╝r die zuk├╝nftige Einwicklung im M├Ądchenfu├čball in ├ľsterreich."

"Wir freuen uns sehr ├╝ber die Auszeichnung. Diese ist eine gro├če Hilfe, um die Entwicklung von kick mit in weiteren Bundesl├Ąndern ├ľsterreichs voranzutreiben. Durch den Sport lernen die M├Ądchen wichtige Werte wie Teamgeist, Respekt und Toleranz kennen. Wir m├Âchten die Teilnehmerinnen ermutigen, ihre St├Ąrken und Interessen zu entdecken, zu entwickeln und in Schul- und Lebenssituationen anzuwenden", erkl├Ąrt Projektleiterin Eva Maria Klein.

Durch die Auszeichnung der UEFA Foundation for Children werden dem Projekt nun viele weitere M├Âglichkeiten er├Âffnet.

 

 

 

 

01.08.2018
Manuela Pleninger hei├čt die neue Standortleiterin in Salzburg. Ihr Motto lautet: Sport ist f├╝r mich viel mehr als nur k├Ârperlich aktiv zu sein. Meine Teams und TrainerInnen waren wie eine zweite Familie, die mich und...

Manuela Pleninger hei├čt die neue Standortleiterin in Salzburg. Ihr Motto lautet: Sport ist f├╝r mich viel mehr als nur k├Ârperlich aktiv zu sein. Meine Teams und TrainerInnen waren wie eine zweite Familie, die mich und meinen Charakter mitgepr├Ągt haben. Selbstbewusstsein, Durchhalteverm├Âgen, K├Ârpergef├╝hl, den Umgang mit Freude und Trauer, all das kann Sport vermitteln und noch viel mehr! Umso mehr freue ich mich bei kick mit dabei zu sein und gemeinsam die M├Ądchen zu st├Ąrken.
Wir hei├čten sie in der kick mit Familie herzlich Willkommen und w├╝nschen ihr alles Gute!

 

├ľFB-Teamspielerin kickt mit M├Ądchen
15.06.2018
Die M├Ądchen des Projekts kick mit in Wien konnten sich am Freitag, 15.06.2018 einen Traum erf├╝llen: im Rahmen des Abschlussturniers in Wien Donaustadt holten sich die Teilnehmerinnen Tipps und Tricks direkt von den ├ľFB-...

Die M├Ądchen des Projekts kick mit in Wien konnten sich am Freitag, 15.06.2018 einen Traum erf├╝llen: im Rahmen des Abschlussturniers in Wien Donaustadt holten sich die Teilnehmerinnen Tipps und Tricks direkt von den ├ľFB-Teamspielerinnen Manuela Zinsberger, Lisa Makas, Jenny Klein und Jasmin Eder.

Das breite Grinsen, der Stolz, der Ehrgeiz, das eigene K├Ânnen den Profi-Spielerinnen vorzeigen zu wollen ÔÇô all das war den M├Ądchen des Projekts kick mit in Wien heute anzusehen. Im Rahmen des Abschlussturniers waren die Stars hautnah dabei, gaben den jungen Nachwuchs-Kickerinnen hilfreiche Tipps, zeigten ihnen spezielle Tricks und standen den Spielerinnen einen ganzen Vormittag zur Seite. Aber dieser Tag wird nicht nur den kick mit Teilnehmerinnen in Erinnerung bleiben, auch die ├ľFB-Nationalteamspielerinnen zeigten sich begeistert von der Initiative, die von der Laureus Sport for Good Foundation und dem ├ľsterreichischen Fu├čball-Bund unterst├╝tzt wird.

Der Standort kick mit Wien er├Âffnete im Fr├╝hjahr 2016 mit einer Kick Off-Veranstaltung. Im darauffolgenden Schuljahr konnte das Projekt in der Bundeshauptstadt den Regelbetrieb aufnehmen. Inzwischen gibt es sechs Schulen, an denen regelm├Ą├čige kick mit Trainings laufen. Rund 140 M├Ądchen aus zehn Nationen (Serbien, ├ľsterreich, T├╝rkei, Afghanistan, Kosovo, Slowakei, Rum├Ąnien, Polen, Kroatien, Thailand) trainieren w├Âchentlich unter Anleitung von zehn Trainerinnen in den schuleigenen Turns├Ąlen. Lisa Makas kennen die M├Ądchen bereits von vergangenen Besuchen der kick mit Trainingsgruppen, die es neben Wien auch in Salzburg und Lustenau gibt. Die ├ľFB-Teamspielerin kommt immer wieder gerne und wei├č, wie wichtig auch die Vorbildrolle f├╝r die jungen Spielerinnen ist.

├ľFB-Teamspielerin Lisa Makas: ÔÇ×Ich bin immer wieder gerne dabei, weil man sieht, dass die M├Ądels so viel Spa├č haben und genau das ist das Wichtige - den Spa├č am Sport behalten. Ich glaube au├čerdem, dass es f├╝r Kinder wichtig ist, in einer Gemeinschaft zu sein, weil man das sicher auch f├╝r sp├Ąter nutzen kann. Ich werde das Projekt auch in Zukunft gerne unterst├╝tzen und freue mich schon auf die n├Ąchsten Events."

Neben den Trainingseinheiten, einem Fu├čball-Parcours und dem Abschlussturnier blieb den M├Ądchen auch Zeit, Autogramme und Selfies zu ergattern. Hier hatten die kick mit Spielerinnen heute wirklich die Qual der Wahl: denn neben Manuela Zinsberger und Lisa Makas waren auch die ├ľFB-Teamspielerinnen Jenny Klein und Jasmin Eder mit dabei.

 

Viktoria Schnacherbeck und Mark Jano klatschen die M├Ądchen ab
25.05.2018
Prominenten Besuch gab es am 25.05.2018 am kick mit St├╝tzpunkt in Salzburg: ├ľFB-Teamspieler und Laureus Sport for Good Botschafter Marc Janko und ├ľFB-Teamspielerin Viktoria Schnaderbeck waren heute zu Gast beim...

Prominenten Besuch gab es am 25.05.2018 am kick mit St├╝tzpunkt in Salzburg: ├ľFB-Teamspieler und Laureus Sport for Good Botschafter Marc Janko und ├ľFB-Teamspielerin Viktoria Schnaderbeck waren heute zu Gast beim Sportfest der kick mit Spielerinnen. Die M├Ądchen der kick mit Initiative, die von der Laureus Sport for Good Foundation und vom ├ľsterreichischen Fu├čball-Bund unterst├╝tzt wird, holten sich Profi-Tipps von den Fu├čball-Stars und konnten sich auch im Training das eine oder andere abschauen. Beide Fu├čball-Profis zeigten sich begeistert vom Projekt. Marc Janko, Laureus Sport for Good Botschafter und ├ľFB-Spieler, konnte zum ersten Mal live miterleben, mit wieviel Begeisterung und Ehrgeiz die kick mit M├Ądchen Fu├čballspielen. Aufgrund einer Verletzung war es dem Teamspieler nicht m├Âglich, selbst mit seinen Ballk├╝nsten zu gl├Ąnzen, daf├╝r stand er den M├Ądchen mit umso mehr Rat, Tipps und Betreuung zur Seite. Der Ex-Salzburg-Kicker genoss den Besuch in seiner alten Heimat und zeigte sich vom Projekt begeistert.

Marc Janko, Laureus Sport for Good Botschafter und ├ľFB-Nationalteamspieler: ÔÇ×Es hat mir wahnsinnig viel Spa├č gemacht heute. Ich denke, die M├Ądchen haben erkannt, wie man als Gemeinschaft ein Ziel erreicht.ÔÇť

Viktoria Schnaderbeck war bereits zum zweiten Mal bei kick mit Salzburg zu Gast: die Bayern M├╝nchen Spielerin, die gestern ihren Wechsel zum FC Arsenal bekannt gab, stattete schon letztes Jahr im Herbst den Spielerinnen einen Trainingsbesuch ab. F├╝r sie war ein erneuter Einsatz selbstverst├Ąndlich. Viktoria Schnaderbeck, ├ľFB-Nationalteamspielerin: ÔÇ×Das war heute ein gelungenes Event mit viel Spa├č, aber auch Ehrgeiz bei den M├Ądchen. Fu├čball verbindet Menschen. Der soziale Gedanke dabei ist wichtig, man lernt als Mannschaft zu agieren. Wenn man erfolgreich ist, st├Ąrkt es das Selbstbewusstsein. Das hat man bei den M├Ądchen heute gesehen. ÔÇť

Das Projekt kick mit wird in Salzburg seit Herbst 2016 vom Verein akzente Salzburg, Initiative f├╝r junge Leute umgesetzt und ma├čgeblich von der Hil-Foundation unterst├╝tzt. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich heuer die Anzahl der Teilnehmerinnen um rund ein Drittel gesteigert. Derzeit trainieren aktiv etwa je 15 M├Ądchen in acht verschiedenen Trainingsgruppen an acht Schulen in der Stadt Salzburg. Die 120 M├Ądchen werden von sechs Frauen trainiert. Die Trainings finden das ganze Schuljahr ├╝ber w├Âchentlich statt, au├čerdem gibt es drei Turniere.

Susanne Hillebrand, Stifterin der Hil-Foundation: ÔÇ×Durch die gemeinsamen Begegnungen der kick mit M├Ądchen in w├Âchentlichen Trainings st├Ąrken wir sowohl den Teamgeist und Zusammenhalt, als auch deren Empowerment im Alltag.ÔÇť

Markus Salcher mit einer Gruppe von jubelnder Frauen
20.04.2018
Fu├čball ist M├Ądchensache - Wir sind Gamechanger! kick mit war von 18.-20.04.2018 Teil vom 4GAMECHANGERS Festival 2018 in der Marx Halle in Wien. Vier Schulen und eine Bildungseinrichtung besuchten uns bei unserem...

Fu├čball ist M├Ądchensache - Wir sind Gamechanger!

kick mit war von 18.-20.04.2018 Teil vom 4GAMECHANGERS Festival 2018 in der Marx Halle in Wien. Vier Schulen und eine Bildungseinrichtung besuchten uns bei unserem Funcourt. Rund 99 M├Ądchen und junge Frauen jagten ├╝ber drei Tage dem Ball nach, lie├čen sich von Sportpers├Ânlichkeiten inspirieren und ergatterten das ein oder andere Autogramm. Als unsere G├Ąste durften wir begr├╝├čen: Jenny Klein und Jasmin Eder (├ľFB Teamspielerinnen), Markus Salcher ( Laureus-Botschafter und Paralmpics-Medaillengewinner) und Nicky Gerzabeck (Yoga- und Crossfit-Trainerin). Ganz begeistert waren wir von unseren drei Schiedsrichterinnen, Anna Untersteiner, Sara Telek und Sonja Schm├Âckel.

Als Speakerin zum Thema: "Become active: Find your balance with body, soul & your smarthphone" war die Projektleiterin Eva Maria Klein auf der B├╝hne. Eine weitere Inspiration bei "10 min of Innovation" brachte Gesch├Ąftsf├╝hrer der Laureus Sport for Good Foundation Paul Schif und Felix Gottwald. Sie sprachen ├╝ber die Kraft des Sports, die Welt zu einem besseren Ort zu machen! Beide Links zu den Talks finden Sie unten.

Mehr Bilder gibt es auf: https://www.facebook.com/kickmit.at/

https://www.puls4.com/4GAMECHANGERS/Videos/4STARTUPS/10-MIN-of-Innovatio...

https://www.puls4.com/4GAMECHANGERS/Videos/4FUTURE/Become-active-Find-yo...

 

 

 

20.02.2018
Mit Fu├čball gegen Barrieren. Am 20.02.2018 besuchte uns die Bezirkszeitung beim Training in der VS Halirschgasse im 17. Bezirk. ┬á Der Verein kick mit f├╝hrt junge M├Ądchen ├╝ber Fu├čball zu Bewegung und...

Mit Fu├čball gegen Barrieren.

Am 20.02.2018 besuchte uns die Bezirkszeitung beim Training in der VS Halirschgasse im 17. Bezirk.

 

Der Verein kick mit f├╝hrt junge M├Ądchen ├╝ber Fu├čball zu Bewegung und sozialer Verantwortung.

Dribbeln, stoppen, schie├čen ÔÇô wer gedacht hat, dass Fu├čball eine reine M├Ąnnerdom├Ąne ist, wird in der Volksschule Halirschgasse in Hernals schnell eines Besseren belehrt. Rund 15 M├Ądchen der dritten und vierten Klasse laufen begeistert hinter den B├Ąllen her. Eine T├Ątigkeit, die f├╝r die zehnj├Ąhrige Tatjana ganz leicht ist: ÔÇ×Es macht viel Spa├č!ÔÇť Ihre Freundin Midia erg├Ąnzt: ÔÇ×Besonders, wenn wir alle gemeinsam Sport machen!ÔÇť Das Gemeinsame ist es auch, was der hinter dem M├Ądchenfu├čball stehende Verein kick mit bewegt. Projektleiterin des Leopoldst├Ądter Vereins, Eva Maria Klein: ÔÇ×Einerseits bringen wir M├Ądchen zu mehr Bewegung und f├Ârdern auch den Nachwuchs im Frauenfu├čball, andererseits bauen wir durch die gemeinsame Sporterfahrung soziale und gesellschaftliche Barrieren ab.ÔÇť

Ein Schwerpunkt des Vereins ist es daher auch, M├Ądchen mit Migrationshintergrund anzusprechen. So wundert es auch nicht, dass im Turnsaal in Hernals M├Ądchen aus Syrien zu ├ľsterreicherinnen passen und diese weiter an serbische, t├╝rkische oder afghanische M├Ądchen spielen. Klein: ÔÇ×Sport ist auch ein Ventil, um Spannungen abzubauen.ÔÇť Gleichzeitig lernen die Kinder durch den Sport und durch das Konzentrieren auf das Regelwerk mit kulturellen Bedingungen umzugehen. Der gemeinn├╝tzige Verein mit Sitz in der Nordbahnstra├če wurde im Juli 2017 gegr├╝ndet und betreut ├Âsterreichweit 488 Sch├╝lerinnen. Das Ziel bis 2020 liegt bei 1000 M├Ądchen in 45 Schulen. In Wien m├Âchte man j├Ąhrlich rund 200 M├Ądchen betreuen.

 

Vier Bausteine
kick mit begleitet durch seine vier Bausteine die M├Ądchen auch in unterschiedlichen Lebensbereichen und umfasst neben den Fu├čballworkshops in Schulen, die Suche nach einem M├Ądchen-Fu├čballverein, die Mitarbeit als Assistenz-Coach und die Anerkennung zur ├ťbungsleiterin mit sozialp├Ądagogischem Schwerpunkt. Die ersten Erfolge hat der junge Verein in Wien ebenfalls schon erzielt. Im Dezember konnte bei der K├Ąfigleague, einem gro├čen Hallen-M├Ądchenturnier, der erste Platz erreicht werden und der Verein erhielt die Auszeichnung Fair-Play-Preis und ist Integrationspreistr├Ąger Sport.

 

25.01.2018
Am 25.01.2018 fand in der VS Leystra├če im 20. Bezirk ein kick mit Schnuppertraining statt. In Summe nahmen 50 M├Ądchen an dieser M├Âglichkeit teil und erprobten sich mit dem Ball. Die Schule und die Kinder waren...

Am 25.01.2018 fand in der VS Leystra├če im 20. Bezirk ein kick mit Schnuppertraining statt. In Summe nahmen 50 M├Ądchen an dieser M├Âglichkeit teil und erprobten sich mit dem Ball. Die Schule und die Kinder waren begeistert, sodass wir einen Regelbetrieb installieren konnten.

18.01.2018
Ab 18.01.2018 begr├╝├čen wir eine neue Schule f├╝r unser kick mit Training in Salzburg. Die VS Lehen (Nelkenstra├če 7) ist von nun an ein Teil der kick mit Familie. Herzlich Willkommen!

Ab 18.01.2018 begr├╝├čen wir eine neue Schule f├╝r unser kick mit Training in Salzburg. Die VS Lehen (Nelkenstra├če 7) ist von nun an ein Teil der kick mit Familie. Herzlich Willkommen!

Logo von Venuzle
01.01.2018
kick mit schlie├čt ab J├Ąnner eine Kooperation mit Venuzle Venuzle hat die Vision den Zugang und die Organisation f├╝r Sport so zu optimieren dass die H├╝rden Sport auszu├╝ben abgebaut werden. Je mehr Menschen die...

kick mit schlie├čt ab J├Ąnner eine Kooperation mit Venuzle

Venuzle hat die Vision den Zugang und die Organisation f├╝r Sport so zu optimieren dass die H├╝rden Sport auszu├╝ben abgebaut werden. Je mehr Menschen die Angebote von Venuzle nutzen umso mehr Tools k├Ânnen in die Software integriert werden um diese Vereinfachung zu erreichen bzw. umso gr├Â├čer ist die Community die sich auf der Plattform zum Thema Sport austauschen kann.

 

DI Dr. Wolfgang Lang
CEO | Venuzle GmbH (Dietrichsteinplatz 11, 8010  GRAZ)

Tel:    +43 (680) 3204424
Fax:    +43 (316) 873106254
E-Mail: wolfgang@venuzle.at
Web:    www.venuzle.at

VENUZLE - innovativstes Kommunalprojekt ├ľsterreichs
https://www.youtube.com/watch?v=45zbWQF8UZQ

 

 

 

Standorte

Die Wurzeln vom Standort in Wien liegen im Jahr 2015. Es wurde mit Vorarbeiten begonnen und das Konzept entwickelt. Das erste Schnuppertraining an einer Schule fand im Fr├╝hjahr 2016 statt. Im Schuljahr 2016/17 hat der...

Die Wurzeln vom Standort in Wien liegen im Jahr 2015. Es wurde mit Vorarbeiten begonnen und das Konzept entwickelt. Das erste Schnuppertraining an einer Schule fand im Fr├╝hjahr 2016 statt. Im Schuljahr 2016/17 hat der Standort mit Schulstart den Regelbetrieb aufgenommen. Inzwischen gibt es 6 Schulen an denen regelm├Ą├čige kick mit Trainings laufen. Rund 140 M├Ądchen aus 10 Nationen (Serbien, ├ľsterreich, T├╝rkei, Afghanistan, Kosovo, Slowakei, Rum├Ąnien, Polen, Kroatien, Thailand) trainieren w├Âchentlich unter Anleitung unser 10 Trainerinnen in den schuleigenen Turns├Ąlen.

kick mit Salzburg wird vom Verein akzente Salzburg ausgef├╝hrt und von Katharina Steiner und Birgit Obermann betreut. kick mit Salzburg gibt es seit Herbst 2016. Hier k├Ânnen sich die M├Ądchen kostenlos ├╝ber ein...

kick mit Salzburg wird vom Verein akzente Salzburg ausgef├╝hrt und von Katharina Steiner und Birgit Obermann betreut.

kick mit Salzburg gibt es seit Herbst 2016. Hier k├Ânnen sich die M├Ądchen kostenlos ├╝ber ein Schuljahr hinweg in Fu├čball ├╝ben bzw. ausprobieren. Unser vorrangiges Ziel ist es zun├Ąchst, M├Ądchen f├╝r Bewegung zu begeistern und damit Ihr Interesse an Sport und an gemeinsamen Aktivit├Ąten zu entfachen sowie Impulse f├╝r pers├Ânliche Entwicklungsprozesse zu geben.

Zus├Ątzlich zum sportlichen Aspekt der Ballsporteinheiten wollen wir die teilnehmenden M├Ądchen in ihrem Selbstwert sowie in ihrem positiven K├Ârpergef├╝hl st├Ąrken.

kick mit Salzburg f├╝hrt aktuell 8 Gruppen mit durchschnittlich 15 TeilnehmerInnen.

Der FC Lustenau 1907 ist seit September 2017 Partner von kick mit ├ľsterreich. Nach einer erfolgreichen kick off Veranstaltung mit ├ľFB Nationalteamspielerin Lisa Makas haben wir das Projekt erfolgreich in Vorarlberg...

Der FC Lustenau 1907 ist seit September 2017 Partner von kick mit ├ľsterreich. Nach einer erfolgreichen kick off Veranstaltung mit ├ľFB Nationalteamspielerin Lisa Makas haben wir das Projekt erfolgreich in Vorarlberg eingef├╝hrt.

Aktuell trainieren unsere 8 Trainerinnen w├Âchentlich ca. 80 M├Ądchen. Davon haben ├╝ber 20 Migrationshintergrund.

Veranstaltungen

28.09.2018 Wien
Ziel ist die Qualifizierung von ├ťbungsleiterInnen, die zuk├╝nftig im Bereich Fu├čball sportlich als auch psychosozial t├Ątig werden wollen. Die TeilnehmerInnen erlangen praktische wie theoretische Kompetenzen im Bereich...

Ziel ist die Qualifizierung von ├ťbungsleiterInnen, die zuk├╝nftig im Bereich Fu├čball sportlich als auch psychosozial t├Ątig werden wollen. Die TeilnehmerInnen erlangen praktische wie theoretische Kompetenzen im Bereich Fu├čball, sowie eine umfangreiche Einf├╝hrung bez├╝glich psychosoziale Aspekte im Kinder- und Jugendbereich, Choaching und Trainingsplanung. ┬á
F├╝r den Erhalt des ├ťL-Zertifkates ist sowohl das Absolvieren des Kurses als auch ein Praktikum notwendig. Das Praktikum im Ausma├č von 10 Praxiseinheiten wird durch Teilnahme an Kursen oder Camps der ÔÇ×be in motionÔÇť- Sportaktivit├Ąten im Rahmen der Projekte #sportforhope und ÔÇ×kick mitÔÇť absolviert.

 

Zielgruppe: Alle Personen, die Interesse und Spa├č am┬á Anleiten von Kinder und Jugendlichen im Fu├čball haben.

 

Voraussetzung:

  • Interesse und Motivation f├╝r (M├Ądchen)Fu├čball
  • Sportliche Eignung
  • Assistenz oder Mitarbeit bei den Projekten #sportforhope, ÔÇ×kick mitÔÇť und ÔÇ×Mach mit ÔÇô Sommercamps

 

Kursinhalte:

1. ├ťbungsleiterkurs (15 Stunden): ┬á

  • ┬áTheorie & Praxis (M├Ądchen)Fu├čball
  • Einf├╝hrung in Methodik & Didaktik┬á
  • Einf├╝hrung Sozialp├Ądagogik und Kinder- und Jugendpsychologie
  • Einf├╝hrung Coaching und Trainingsplanung
  • Versicherungs- und Haftungsfragen

 

Mitzubringen:

  • Sportgewand, Jacke, (Praxiseinheiten im Freien!)┬á
  • Trinkflasche, Jause
  • Outdoorschuhe (Kunstrasenschuhe, Lauf- oder Hallenschuhe!)

 
2. Verpflichtendes Praktikum ÔÇô 10 Praxiseinheiten ├í 100 Minuten im Rahmen der Laureusprojekte #sportforhope und ÔÇ×kick mitÔÇť: ┬á

  • ┬áErstellung einer Trainingseinheit
  • Durchf├╝hrung der Trainingseinheit
  • Anleitung der Gruppe
  • Stundenprotokoll und Reflexion

 

 

 

 

Eventkalender

M D M D F S S
27
28
29
30
31
1
2
 
 
 
 
 
 
 
3
4
5
6
7
8
9
 
 
 
 
 
 
 
10
11
12
13
14
15
16
 
 
 
 
 
 
 
17
18
19
20
21
22
23
 
 
 
 
 
 
 
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Fotos

zwei lachende M├Ądchen
#spa├č
M├Ądchen stehen genervt in der Schlange
#geduld
M├Ądchen h├Âren der Schiedsrichterin zu
#fairplay
M├Ądchen sitzen am Boden und horchen aufmerksam zu
#respekt
Viktoria Schnaderbeck (├ľFB Teamspielerin) zeigt eine ├ťbung vor und gibt Ratschl├Ąge.
#unterst├╝tzen
Viktoria Schnaderbeck (├ľFB Teamspielerin) gibt Tipps an die M├Ądchen
#verst├Ąndnis
drei M├Ądchen springen und jubeln
#dazugeh├Âren
M├Ądchen umarmen sich
#mitgef├╝hl
M├Ądchen spielen Fu├čball
#bewegung
Schiedsrichterin gibt Informationen an Assistentin weiter
#respekt
M├Ądchen ├╝ben sich im Gaberln
#geduld
6 M├Ądchen spielen Fu├čball
#kickit
Mannschaftfoto mit strahlenden M├Ądchen
#teamgeist
zwei M├Ądchen werfen sich B├Ąlle zu
#mitmachen
M├Ądchen stehen in der Mauer und halten sich beim Schuss die Augen zu
#mutmachen
M├Ądchen spielen Fu├čball
#kickit
M├Ądchen spielen Fu├čball
#kickit
Lisa Makas (├ľFB Teamspielerin) und Irene Fuhrmann (├ľFB Nationalteam Assitenz Trainerin) besuchen die kick mit M├Ądchen
#teilnehmen
Viktoria Schnaderbeck (├ľFB Teamspielerin) gibt Tipps an die M├Ądchen weiter
#ermutigen
Lisa Makas (├ľFB Teamspielerin) gibt Autogramme
#unterst├╝tzen
Gruppenbild mit vier M├Ądchen und Lisa Makas
#ermutigen
M├Ądchen ├╝ben Passen
#teilnehmen
M├Ądchen besch├╝tzen das Tor
#mutmachen
M├Ądchen stehen im Kreis und reichen sich die Arme
#gemeinschaft
M├Ądchen stehen im Kreis und jubeln
#teilhaben
M├Ądchen f├╝hrt den Ball
#kickit
M├Ądchen bewegen sich
#bewegung
zwei M├Ądchen klatschen gegenseitig ein
#mitmachen
M├Ądchen stehen in der Abwehr und warten gespannt auf den Schuss
#mutmachen
M├Ądchen stehen im Kreis und umarmen sich
#toleranz

About Us

Von M├Ądchen f├╝r M├Ądchen...

kick mit setzt M├Ądchen im Alter von 6 bis 21 Jahren ├╝ber den Ballsport in Bewegung und weckt durch positive Erlebnisse ein dauerhaftes Interesse f├╝r Sport und Bewegung. Dabei wird ein besonderer Schwerpunkt auf M├Ądchen mit Migrationshintergrund und sozialer Benachteiligung gelegt. Die teilnehmenden M├Ądchen und jungen Frauen erhalten positive Impulse, erwerben Selbstvertrauen und erleben sich in neuen Rollenbildern. Zudem k├Ânnen junge Frauen in die Arbeit von Trainerinnen hineinschnuppern und erhalten durch gezielte Aus- & Weiterbildung neue Perspektiven. Im ersten Modul unterst├╝tzen sie als Assistentinnen die Trainerinnen und haben die M├Âglichkeit, nach Abschluss dieses Moduls eine ├ťbungsleiterinnenausbildung im Fu├čball mit sozialp├Ądagogischem Schwerpunkt zu absolvieren.

In ├ľsterreich gibt es aktuell in Wien, Salzburg und Vorarlberg drei kick mit Standorte, in den kommenden Jahren soll das Projekt bundesweit ausgedehnt werden. Aktuell werden rund 600 Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren und rund 30 Jugendliche im Alter von 16 bis 21 Jahren im Projekt kick mit betreut.

In vier Schritten sollen die jungen M├Ądchen in den Fu├čball eingebunden werden:

ÔÇó┬á┬á ┬áM├Ądchen nehmen an schulischen Fu├čballworkshops teil
ÔÇó┬á┬á ┬áM├Ądchen finden einen Fu├čballverein
ÔÇó┬á┬á ┬áJunge Frauen arbeiten aktiv als Assistenz-Coaches mit
ÔÇó┬á┬á ┬áJunge Frauen absolvieren eine ├ťbungsleiterausbildung mit sozialp├Ądagogischem Schwerpunkt

 

Partnerschaften entwickeln ÔÇô zur St├Ąrkung der Wirkung vor Ort

Das Projekt kick mit wird von einem gemeinn├╝tzigen und mildt├Ątigen Verein getragen. S├Ąmtliche Prozesse werden in Absprache mit den Leadpartnern von einer gemeinsamen Projektleitung koordiniert. Lokal ist jeder Partner f├╝r die operative Umsetzung des kick mit Programms im Rahmen definierter Qualit├Ątsstandards verantwortlich. Unterst├╝tzt wird kick mit unter anderem von der Laureus Sport for Good Foundation, dem ├ľsterreichischen Fu├čball-Bund (├ľFB), The SOL Foundation und dem Verein ÔÇ×Ma hilftÔÇť.

Unter dem Dach von kick mit haben sich aktuell vier unterschiedliche Organisationen zu einer Entwicklungspartnerschaft zusammengeschlossen. Ziel dieser Partnerschaft ist es regionales, projektbezogenes und interkulturelles Know-how in vier Kompetenzfeldern (Bildung, Ausbildung, Jugendarbeit, Verein) zusammenzuf├╝hren. So wird eine nachhaltige Wirkung einerseits in den Einzel-Projekten aber auch im Sinne einer gesamtgesellschaftlichen Entwicklung erzielt. Die Einbindung aller Beteiligten vor Ort, aber auch ├╝berregionaler Partnern, den Beh├Ârden, der Privatwirtschaft und der Zivilgesellschaft erm├Âglicht eine breitenwirksame Entwicklung.

Hier finden Sie unseren Folder zum Download

Unser Team

Eva Maria Klein

Eva Maria Klein ist die Projektleiterin von kick mit ├ľsterreich und dem Standort kick mit Wien. Bei ihr laufen zum einen alle Informationen von den Standorten zusammen und zum anderen organisiert sie das Projekt in der Hauptstadt.

Manuela Pleninger

Manuela Pleninger ist seit August 2018 die neue Standortleiterin in Salzburg. Sie freut sich sehr bei kick mit dabei zu sein und gemeinsam die M├Ądchen zu st├Ąrken.

 

 
Thomas Sperger

Thomas Sperger ist der Leiter unseres j├╝ngsten Standortes, seit Herbst 2017 leitet er kick mit Vorarlberg.

Kontakt

kick mit ├ľsterreich
Nordbahnstra├če 36/2/1.2
A-1020 Wien

Tel.: +43 1 21 22 484 100
E-Mail: office@kickmit.at

 

Projektleitung

Eva Maria Klein

Mobile: +43 660 686 94 25

E-Mail: klein@kickmit.at

 

├ľffentlichkeitsarbeit & PR:

BRANDSETTER e.U.
Salierigasse 1/5, 1180 Wien

Gesch├Ąftsf├╝hrer: Daniel Hupfer

Mobile: +43 660 521 31 30

E-Mail: daniel.hupfer@brandsetter.at

Web: www.brandsetter.at

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch einen Klick auf 'Karte öffnen' erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc., deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.
Karte öffnen

Partnerorganisationen & Kooperationspartner

├ľFB
Laureus Sport for Good Foundation
The SOL Foundation
Verein Ma hilft
FC Lustenau
akzente Salzburg
SFBK gGmbH / Sport - Freizeit - Bildung - Kultur
Verein "be in Motion"
Helga Keil-Bastendorf Gemeinn├╝tzige Stiftung
Kicking Girls

kick mit ├ľsterreich | Alle Rechte vorbehalten ┬« Impressum | Datenschutz | Anmelden