Ein Traum wurde wahr für die kick mit Mädels in Wien | Kickmit
Kick-mit Logo
Visit our facebook page
Visit us on Instagram

MENU

Kick-mit Logo
Visit our facebook page
Visit us on Instagram

MENU

Ein Traum wurde wahr für die kick mit Mädels in Wien

ÖFB-Teamspielerin kickt mit Mädchen
(c) Markus Frühmann

Die Mädchen des Projekts kick mit in Wien konnten sich am Freitag, 15.06.2018 einen Traum erfüllen: im Rahmen des Abschlussturniers in Wien Donaustadt holten sich die Teilnehmerinnen Tipps und Tricks direkt von den ÖFB-Teamspielerinnen Manuela Zinsberger, Lisa Makas, Jenny Klein und Jasmin Eder.

Das breite Grinsen, der Stolz, der Ehrgeiz, das eigene Können den Profi-Spielerinnen vorzeigen zu wollen – all das war den Mädchen des Projekts kick mit in Wien heute anzusehen. Im Rahmen des Abschlussturniers waren die Stars hautnah dabei, gaben den jungen Nachwuchs-Kickerinnen hilfreiche Tipps, zeigten ihnen spezielle Tricks und standen den Spielerinnen einen ganzen Vormittag zur Seite. Aber dieser Tag wird nicht nur den kick mit Teilnehmerinnen in Erinnerung bleiben, auch die ÖFB-Nationalteamspielerinnen zeigten sich begeistert von der Initiative, die von der Laureus Sport for Good Foundation und dem Österreichischen Fußball-Bund unterstützt wird.

Der Standort kick mit Wien eröffnete im Frühjahr 2016 mit einer Kick Off-Veranstaltung. Im darauffolgenden Schuljahr konnte das Projekt in der Bundeshauptstadt den Regelbetrieb aufnehmen. Inzwischen gibt es sechs Schulen, an denen regelmäßige kick mit Trainings laufen. Rund 140 Mädchen aus zehn Nationen (Serbien, Österreich, Türkei, Afghanistan, Kosovo, Slowakei, Rumänien, Polen, Kroatien, Thailand) trainieren wöchentlich unter Anleitung von zehn Trainerinnen in den schuleigenen Turnsälen. Lisa Makas kennen die Mädchen bereits von vergangenen Besuchen der kick mit Trainingsgruppen, die es neben Wien auch in Salzburg und Lustenau gibt. Die ÖFB-Teamspielerin kommt immer wieder gerne und weiß, wie wichtig auch die Vorbildrolle für die jungen Spielerinnen ist.

ÖFB-Teamspielerin Lisa Makas: „Ich bin immer wieder gerne dabei, weil man sieht, dass die Mädels so viel Spaß haben und genau das ist das Wichtige - den Spaß am Sport behalten. Ich glaube außerdem, dass es für Kinder wichtig ist, in einer Gemeinschaft zu sein, weil man das sicher auch für später nutzen kann. Ich werde das Projekt auch in Zukunft gerne unterstützen und freue mich schon auf die nächsten Events."

Neben den Trainingseinheiten, einem Fußball-Parcours und dem Abschlussturnier blieb den Mädchen auch Zeit, Autogramme und Selfies zu ergattern. Hier hatten die kick mit Spielerinnen heute wirklich die Qual der Wahl: denn neben Manuela Zinsberger und Lisa Makas waren auch die ÖFB-Teamspielerinnen Jenny Klein und Jasmin Eder mit dabei.

 

kick mit Österreich | Alle Rechte vorbehalten ® Impressum | Datenschutz | Anmelden